ZIEGELEI-OST

Allschwil (BL)
Auf dem Areal der ehemaligen Ziegelei Passavant-Iselin in Allschwil soll ein lebhaftes und durchmischtes Quartier mit einer grossen Grünfläche und öffentlichen Freiräumen entstehen.

PROJEKTMERKMALE

Künftig sollen sich traditionelle wie auch innovative Kleinunternehmen auf dem Areal ansiedeln und zukunftsträchtige Arbeitsplätze schaffen. Neu wird auch Wohnraum für unterschiedlichste Bedürfnisse zur Verfügung gestellt.


Im Jahr 2035 sollen in diesem Quartier 500 zusätzliche Angestellte und 1'100 Bewohner und Bewohnerinnen arbeiten und leben.


Das typische Bild der industriellen Ziegelbauten soll als Identität des Quartiers erhalten bleiben.


Die durch den Lehmabbau südlich der Binningerstrasse geschaffene Landschaft soll als Naherholungsgebiet besser zugänglich gemacht und durch Aussichtspunkte und öffentliche Freiräume aufgewertet werden.


In einem zentralen Grünraum in der Mitte der neuen Binningerstrasse, dem Rückgrat der zukünftigen Entwicklungen, wird der bestehende Raum erhalten und zusätzlich gestärkt.


Um am Boden Platz für die neue Freiräume freizuspielen, entstehen südlich der Binningerstrasse auch Hochhäuser.


 

ECKDATEN

Investor

Bricks AG

Architekten

pool Architekten Westpol Landschaftsarchitektur

Projektdauer

Entwicklung: 2015 – 2024

Grundstück

43’600 m²

Geschossfläche

70’000 m² BGF

Nutzung

70% Wohnungen 18% Gewerbefläche 12% Dienste/Büros

PROJEKTSTANDORT

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

NIEDERLASSUNG

Philippe Druel
Klybeckstrasse 161
4057 Basel

NIEDERLASSUNG

Thomas Schaller
Worbstrasse 46
3074 Muri bei Bern

NIEDERLASSUNG

Christophe Beer
Sinserstrasse 120
6330 Cham

NIEDERLASSUNG

José Gonzalez
Chemin du Faubourg-de-Cruseilles 14
1227 Carouge

NIEDERLASSUNG

Arnaud Leuillier
Avenue du Théâtre 1
1005 Lausanne